Startseite
Aktuelles
Bezirksnews
Bildergalerie
Termine
Der Verein
Judo
Taekwondo
Capoeira
Taiki-Do
Free Fight / San Shou
Pilates / Rückenschule
Trainingszeiten
Impressum
 



Jahresabschluss im Dojo                                                                                          19.12.2014
                   

Kurz vor den Weihnachtsfeiertagen trafen sich alle Vereinsanhänger im Dojo um das sportliche Jahr noch einmal Revue passieren zu lassen. Die beste Mannschaft war die männliche U12, die bei der Hessischen Mannschaftsmeisterschaft Silber gewonnen hatte (siehe Foto). Beste U18 Kämpferin war Lisa Marie Markert u.a. 5. Platz bei der Deutschen Meisterschaft. Beste U15 Kämpferin war Jasmin Iqbal, die auch im diesen Jahr in den Hessenkader aufgenommen wurde. Bester U12 Kämpfer war Luca Janzen, der u. a. bei den Hessischen Einzelmeisterschaften den 2. Platz erkämpfte. Hinter Luca wurde Pit Carepa mit einem 1. Platz bei den Maintal Open und einen 3. Platz beim Swing Cup eingestuft. In der U10 wurde Joscha Neumann als bester Kämpfer eingestuft u. a. Hessenmeister. Hier ist noch festzustellen, dass alle Kämpferinnen und Kämpfer in diesem Jahr Topleistungen gebracht haben und in der Einzelbewertung nur geringfügig auseinander liegen. Helmut Müller bedankte sich bei allen, insbesondere bei den engagierten Eltern. Die beiden neuen Trainer Timo Habermann und Nils Ullmann haben sich sehr gut eingebracht und werden den Erfolgskurs auch weiter beflügeln.                                                                                                                  

Leider muss  sich der Verein auch von drei Leistungsträgern verabschieden. Isabell und Sinja Galauch wechseln nach Südhessen zu Kim-Chi Wiesbaden. Lisa Hanke wird ab dem kommenden Jahr für den JC Göttingen und damit im Verband Niedersachsen starten. Allen drei Athletinnen wünschen wir für ihren weiteren Weg alles Gute und viel Erfolg.                                                                           

Der JC Bushido-Vellmar richtet seine Wünsche auf geruhsame Feiertage und ein erfolgreiches neues Jahr an alle Mitglieder und Freunde.


_________________________________________________________________________________

Erfolge beim 11. Internationalen Swing-Cup 2014 in Landau/Pfalz               13./14.12.2014
                                                                                                                                                   Doppelter Erfolg für Jasmin Iqbal. Am Samstag Doppelter Erfolg für Jasmin Iqbal. Am Samstag startete Jasmin in der U13, +57 kg und konnte dort vier Kämpfe mit Ippon gewinnen und wurde Erste. Siege von Jasmin über Borelli/Hessen, Wahl/Pfalz, Ackermann/Thüringen und Kanunnikov/Pfalz. Am Sonntag startete Jasmin in der U15 -70 kg und konnte auch dort einen silbernen Potestplatz erkämpfen. Pit Carepa, der in der Klasse U12, -31 kg an den Start gin...g siegte zunächst über Lallemand/Saarland und Mahau/Hessen musste dann im Halbfinale eine Niederlage verbuchen, im Kampf um Platz 3 konnte Pit wieder Punkten und wurde am Ende Dritter. Für Maxim Vyskubov (U12, -34 kg) verlief die Vorrunde ähnlich. Maxim konnte den Kampf um Platz drei aber nicht für sich verbuchen und wurde Fünfter. Alex Vyskubov (U12 -34 kg musste leider verletzt aufgeben. Für Luca Janzen (U12, -37 kg) kam das überraschende Aus in der Trostrunde nachdem er, wegen Diving aus Eigenschutzgründen, disqualifiziert wurde. Alles im allen ein tolles Ergebnis.
                                                                                                                                              Foto von links Maxim, Pit, Alex, Jasmin und Luca


_________________________________________________________________________________

Erfolgreich beim Baunataler Adventsturnier                                                           29.11.2014
                                                                                                                                     Insgesamt 16 Judoka vom Club nahmen an dieser Veranstaltung teil. Für Kilian Fink und Noel Rittgarn war es das erste Turnier überhaupt. Im einzelnen erreichten die Athleten die folgenden Platzierungen:
1. Plätze: Noel Rittgarn (U10); Alex Vyskubov (U12); Nepomuk Paul (U12); Lauca Janzen (U12); Paul Käding (U15); Ellen Henkel (U15); Jasmin Iqbal (U15)
2. Plätze: Tristan Zintel (U10); Joscha Neumann (U10); Anna Brell (U12); Celina Proske (U15)
3. Plätze: Kilian Fink (U10); Adrian Wenderoth (U12); Maurice Schumann (U12); Pit Carepa (U12)
                                                                                                                                             Foto 1 zeigt Ellen Henkel, Jasmin Iqbal und Celina Proske
Foto 2 zeigt Paul Käding

Foto 1

Foto 2

_________________________________________________________________________________

Sportlerehrung 2014 der Stadt Vellmar                                                                   09.11.2014
                                                                                                                                               Am Sonntag fand in der Ahnatalschule Vellmar die diesjährige Sportlerehrung statt. Jedes einzelne Clubmitglied erhielt aus der Hand des Bürgermeisters Dirk Stochla eine Urkunde. Unser Foto zeigt die zu ehrenden Clubmitglieder.                                                                                                      Von Links:
Jasmin Iqbal, Celina Proske, Alex Vyskubov, Emma Heiland, Ellen Henkel, Lisa Hanke, Joscha Neumann, Lisa Marie Markert, Tristan Zintel, Julian Proske, Nepomuk Paul, Maxim Vyskubov, Maximilian Janzen, Pit Carepa, Helmut Müller und Luca Janzen; Bürgermeister Dirk Stochla. Nicht auf dem Foto Anna Brell und Sinja Galauch.


_________________________________________________________________________________

Bushido-Vellmar holt mit der U12-Mannschaft Silber bei der HVMM                      08.11.2014

Rüsselsheim. Als einzige nordhessische Mannschaft reiste der Judo-Club Bushido-Vellmar mit 10 Judoka noch Rüsselsheim um dort an den Hessischen Vereinsmannschaftsmeisterschaf...ten der männlichen U12 im Judo teilzunehmen. Eine Mannschaft besteht aus 8 Kämpfern in unterschiedlichen Gewichtsklassen. Zum Auftakt ging es gleich gegen den Mitfavoriten Kim-Chi Wiesbaden, der am Ende mit 4:3 besiegt werden konnte. Die anschließenden Kämpfe gegen die Kampfgemeinschaft Darmstadt/Pfungstadt mit 6:1 und gegen Griesheim 7:1 vielen für Vellmar deutlicher aus. Im Halbfinale traf Vellmar auf die favorisierte Mannschaft von der Homburger Turngemeinde. Nach spannenden Kämpfen stand es am Ende 4:4. Dank der besseren Unterbewertung (37:28) hatte Vellmar die Nase vorn und stand im Finale. Als zweiter Finalist hatte sich der JC Geisenheim qualifiziert. Die beiden Finalisten zeigten einem begeisterten Publikum einen tollen Wettkampf, der auf Augenhöhe ausgetragen wurde. Hier siegte am Ende der JC Geisenheim mit 5:3. Für den JC Bushido Vellmar ist das Erreichen der Vizemeisterschaft ein großartiger Erfolg.

Foto: Der Hessische Vizemannschaftsmeister JC Bushido-Vellmar
Hinten v. l. Lucas Pitzel, Julian Proske, Nepomuk Paul, Hasan Cört (Gastkämpfer vom JC Gießen), Maurice Schumann und Luca Janzen. Vorn v. l. Joscha Neumann, Tristan Zintel, Pit Carepa und Alex Vyskubov.


_________________________________________________________________________________


U12 und U15 erfolgreich beim 6. Int. Herbstpokal in Frankenthal (Pfalz)           19.10.2014

Mit reichlich Edelmetall dekuriert kehrten dieJudoka des JC Bushido Vellmar vom 6. Internationalen Herbstpokal in Frankenthal(Pfalz) zurück. Bei diesem stark besetzten Ranglistenturnier gingen nebenGästen aus Luxemburg, den Niederlanden und Frankreich vor allem dieleistungsstarken Kämpferinnen und Kämpfer der Südwestgruppe auf die Matten.
In der Altersklasse U12 weiblich trat SinjaGalauch (-40 kg) souverän auf und gewann alle ihre Kämpfe vorzeitig mitIppon-Wertung und konnte so die Goldmedaille mit nach Hause nehmen. In dermännlichen U12 starteten Alex Vyskubov (-34 kg) und Luca Janzen (-37 kg) auchsie konnten ihre Pools jeweils für sich entscheiden und sich damit ebenfallsüber die Goldmedaille freuen.
In der weiblichen U15 stellten sich zweiKämpferinnen aus Vellmar dem anspruchsvollen Teilnehmerfeld. In derGewichtsklasse -40 kg erkämpfte sich Lisa Hanke mit zwei Ippon-Siegen, einemPunktsieg und einer Niederlage die Silbermedaille. Jasmin Iqbal (+63 kg)kämpfte in ihrem ersten Jahr in der U15 beherzt, musste aber die Überlegenheitder erfahreneren Kämpferinnen anerkennen. Am Ende durfte sie sich nach einemSieg und zwei Niederlagen über Edelmetall in Form der Bronzemedaille freuen. 

Foto: Die erfolgreichen weiblichen Judoka (v.l.)Jasmin Iqbal, Sinja Galauch, Lisa Hanke

__________________________________________________________________________

Kampfgemeinschaft JC Bushido Vellmar/JC Kim Chi Wiesbaden holt Gold und Bronze bei Hessischer Vereinsmannschaftsmeisterschaft der U15 in Elz                     11./12.10.2014

Am Wochenende fanden in Elz die Hessischen Vereinsmeisterschaften  im Judo statt. In der U15 bildete der Judoclub Bushido Vellmar mit dem Judoclub Kim Chi Wiesbaden eine Kampfgemeinschaft. Dadurch konnten zwei Mannschaften aufgestellt werden und alle Athletinnen kamen auch zum Kämpfen. 

Für Team 1 kämpften von Bushido Vellmar Lisa Hanke (-40 kg) und Emma Heiland (-44 kg). In Team 2 gingen Ellen Henkel (-44 kg), Celina Proske (-57 kg) und Jasmin Iqbal (+57 kg) auf die Matte. 

Zum Auftakt trafen beide Mannschaften der Kampfgemeinschaft aufeinander. Dieses Duell konnte Team 1 mit 6-0 für sich entscheiden. Team 1 marschierte dann weiter gegen den JC-Wiesbaden und gewann überlegen mit 6-1 und am Ende wurde die Kampfgemeinschaft  HTG Bad Homburg/Bushido Wüstems ebenfalls mit 6-1 bezwungen. Damit war der Titel perfekt.
Team 2 verkaufte sich gut und musste sich gegen HTG/Wüstems mit 2-4 geschlagen geben und gegen den JC-Wiesbaden mit 1-6. Am Ende bedeutete dies den 3.Platz für das Team 2.

Mit dem Titelgewinn darf die Kampfgemeinschaft damit am 22.11.2014 bei den Südwestdeutschen Vereinsmeisterschaften starten. 

Am Folgetag gingen die Vereinsmeisterschaften der U18 an gleicher Stelle über die Judomatten. Hier starteten von Bushido Vellmar als Gastkämpferinnen für Kim Chi Wiesbaden Lisa Hanke (-44 kg) und Lisa Marie Markert (+70 kg). Hier konnten sie mit der Mannschaft die Vizemeisterschaft feiern und sich damit ebenfalls für die Meisterschaften auf Südwest-Ebene qualifizieren.

_________________________________________________________________________________

Jasmin Iqbal in Hessenkader aufgenommen

Vom 18. bis 22.08.2014 fand auf dem Jugendzentrum Ronneburg ein Sommerlehrgang des Hessischen Judoverbandes statt. Von Bushido nahmen Lisa Hanke, Emma Heiland und Jasmin Iqbal daran teil. Neben Techniktraining und Randori kamen auch Spaß und Geselligkeit nicht zu kurz. Insgesamt eine gelungene Maßnahme. Zum Abschluss des Lehrgangs wurden vom Landestrainer Thomas Schwitalla noch einige wenige Lehrgangsteilnehmer in den Hessenkader aufgenommen. Dazu zählte auch Jasmin Iqbal. Herzlichen Glückwunsch!     Damit hat der JC Bushido Vellmar nun insgesamt vier junge Athletinnen, die Mitglied des Hessenkaders sind.

___________________________________________________________________________


von links: Isabel Galauch, Lisa Hanke

Ehrung für Isabel Galauch und Lisa Hanke                                                 15.07.2014

Die Landeshauptstadt Wiesbaden ehrte ihre erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2013. Diesmal waren auch zwei Vertreterinnen des JC Bushido Vellmar zur Ehrung ins Jagdschloss Platte eingeladen.

Isabel Galauch und Lisa Hanke verstärkten im Herbst des vergangenen Jahres die Mannschaft der weiblichen U15 des JC Kim Chi Wiesbaden als Gastkämpferinnen und waren am Erfolg der Mannschaft sowohl bei der hessischen Landesmeisterschaft als auch bei der Südwestdeutschen Meisterschaft beteiligt. Sie konnten sich jeweils über die Vizemeisterschaft freuen. Hierfür gab es nun die Anerkennung aus den Händen des Oberbürgermeisters der Stadt Wiesbaden Sven Gerich. Gratulation an beide Atheltinnen!

___________________________________________________________________________




Spitzenplatzierungen bei den Maintal Open.                                   05./06.07.2014

Der Club war mit 7 Judoka vor Ort die zum Teil auch doppelt gestartet sind. Alle Athletinnen und Athleten waren hoch motiviert auf der Matte und zeigten vollen Einsatz und tolles Judo. Am Samstag gab es folgende Ergebnisse:

Alexander Vyskubov (U11 bis 34 kg) 1. Platz
Luca Janzen (U11 bis 39 kg) 1. Platz
Jasmin Iqbal (U14 +57 kg) 1. Platz
Lisa Marie Markert (U17 +63 kg) 1. Platz
Emma Heiland (U14 -44 kg) 2.Platz

Nicht weniger erfreulich waren die am Sonntag erzielten Ergebnisse:

Pit Carepa (U12 -31 kg) 1. Platz
Luca Janzen (U12 -37 kg) 2. Platz
Jasmin Iqbal (U15 +63 kg) 1. Platz
Lisa Marie Markert (U18 +70 kg) 1. Platz

Hier gab es nichts mehr zu toppen Gratulation an alle.

Foto1 Alex Vyskubov und Luca Janzen
Foto 2 Pit Carepa
Foto 3 Lisa Marie Markert und Jasmin Iqbal
__________________________________________________________________________ 


Topplatzierungen beim 14. Internationalen Judoturnier im Glaspalast Sindelfingen

Am 28.06.2014 fand im Glaspalast Sindelfingen das 14. Internationale Judoturnier, u.a. mit Teilnehmern aus den Niederlanden, Frankreich, Luxemburg, England und sogar Brasilien statt. Vom JC Bushido Vellmar nahmen Lisa Hanke und Jasmin Iqbal an diesem sehr stark besetzten Turnier teil. Mit zwei Topplatzierungen bedankten sie sich bei ihrem Vereins- und Bezirkstrainer Laurent Schmidt, der Nordhessen nach den Sommerferien verlassen wird und als hauptamtlicher Trainer nach Wiesbaden geht und eine große Lücke im Trainerbereich im Bezirk hinterlassen wird. Einmal mehr hatte er beide Kämpferinnen hervorragend auf den Wettkampf eingestellt.

Zunächst ging Jasmin Iqbal in der Altersklasse U13 (+52 kg) auf die Matte. In ihren ersten beiden Kämpfen traf sie auf Athletinnen aus dem Verband Württemberg. Beide Kämpfe konnte sie jeweils vorzeitig mit Ippon-Wertung durch Wurf- und Haltetechnik für sich entscheiden. Im Finalkampf gegen eine Judoka von Kim Chi Wiesbaden musste sie sich nach spannendem Kampf geschlagen geben und nahm verdient die Silbermedaille mit nach Hause.

Anschließend startete Lisa Hanke in der Altersklasse U15 (-36 kg). Wieder einmal konnte sie ihre Wettkampfstärke unter Beweis stellen. Mit ihrer Vielseitigkeit konnte sie ihre Gegnerinnen überraschen und ihre ersten beiden Kämpfe mit verschiedenen Wurftechniken jeweils mit Ippon-Wertung gewinnen. Nun traf sie auf eine Judoka aus den Niederlanden gegen diese sie zunächst mit einer mittleren Wertung (waza-ari) punktete. Im weiteren Kampfverlauf gelang ihr dann mit einer Haltetechnik der vorzeitige Sieg mit Ippon. Auch im letzten Kampf ging Lisa Hanke konzentriert gegen ihre Kontrahentin aus Bayern auf die Matte. Mit einem spektakulären Schulterwurf (seio-nage) entschied sie auch diesen Kampf für sich und durfte den Siegerpokal für den ersten Platz entgegennehmen.

Foto von links: Jasmin Iqbal, Lisa Hanke
__________________________________________________________________________



Erfolgreich beim 12. Söhrecup in Wellerode                                             21.06.2014

Der Club war heute mit je 4 Teilnehmern U12 und U15 in Wellerode angetreten.

Die Bilanz der U12 - 4 x 1. Plätze und der U15 – 1 x 1. Platz, 1 x 2. Platz und 2 x 3. Plätze.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

U12 Joscha Neumann (-27 kg), Alex Vyskubov (-32 kg); Luca Janzen (-39 kg) und Maurice Schumann (-34 kg) alle 1. Plätze (oberes Foto)

U15 Jasmin Iqbal (+57 kg) 1. Platz, Tim Mentel (+60 kg) 2. Platz, Maxim Vyskubov (-34 kg) und Paul Käding (-55 kg) beide 3. Plätze (unteres Foto)

__________________________________________________________________________


Zweimal Bronze für weibliche Judoka des JC Bushido Vellmar bei Südwestdeutscher Einzelmeisterschaft in der U15

In Weilerbach (Pfalz) fand am 15.06.2014 die Südwestdeutsche Einzelmeisterschaft der weiblichen Judojugend in der Altersklasse U15 statt. Als einzige nordhessische Vertreterinnen waren Lisa Hanke und Jasmin Iqbal vom JC Bushido Vellmar am Start.

Lisa Hanke trat in der Gewichtsklasse -36 kg an. Ihren ersten Kampf beendete sie mit Seoi-nage (Schulterwurf) vorzeitig für sich. Ihren zweiten Kampf konnte sie durch Haltetechnik ebenfalls mit einer Ippon-Wertung für sich entscheiden und kämpfte sich so bis ins Halbfinale vor. Dort unterlag sie einer Judoka aus der Pfalz. Den anschließenden Kampf um Platz Drei konnte sie wieder mit Ippon-Wertung durch Haltetechnik für sich entscheiden und so die Bronzemedaille mit nach Hause nehmen.

Jasmin Iqbal ging in der +63 kg-Klasse auf die Matte. Hier wurde in zwei Dreier-Pools gekämpft. Jasmin konnte ihre beiden Vorkämpfe jeweils mit einer Haltetechnik und damit Ippon-Wertung für sich entscheiden. Sie war damit Siegerin ihres Pools. Im anschließenden Kampf gegen die Zweitplatzierte des anderen Pools unterlag sie und verpasste den Einzug ins Finale. Am Ende wurde aber auch sie mit der verdienten Bronzemedaille belohnt.

Glückwunsch an die beiden Kämpferinnen!

Foto von links: Jasmin Iqbal, Lisa Hanke

__________________________________________________________________________



Erfolgreiche Nachwuchskämpfer beim Kunigundenturnier in Kaufungen   15.06.2014         

Der Club war heute mit 9 Judoka nach Kaufungen gefahren und alle haben dort mit einer starken Leitung überzeugt. Die Platzierungen: 1. Plätze für Joscha Neumann (U10/-25 kg), Noel Schmidt (U12/-32 kg) und Luca Janzen (U12/-37 kg). 2. Plätze für Lucas Pitzel (U10-38 kg), Nepomuk Paul (U12/-35 kg), Julian Proske (U12/-37 kg) und Maximilian Janzen (U14/-69 kg). 3. Plätze für Tristan Zindel (U10/-28 kg), Pit Carepa (U12/-31 kg) und Maurice Schumann (U12/-35 kg). Leider war der Club nur mit einer zahlenmäßig dezimierten Mannschaft vor Ort und konnte dadurch bei der Mannschaftswertung keinen vorderen Rang belegen.
Foto vorn v. l. Joscha Neumann, Noel Schmidt und Luca Janzen. Hinten v. l. Maurice Schumann, Lucas Pitzel, Tristan Zindel, Nepomuk Paul, Pit Carepa und Julian Proske
Einzelfoto Maximilian Janzen __________________________________________________________________________

Mitglieder-Umfrage zu Faszination und Motivation im Judo

Liebe Judoka, mit der Umfrage "Faszination Judo" wollen wir herausfinden, warum Euch Judo fasziniert und warum Ihr diese Sportart betreibt. Vom Ergebnis der Befragung versprechen wir uns neue Möglichkeiten zur Förderung des Judo.

Die Umfrage ist in zwei Alterskategorien unterteilt:

Judoka bis 12 Jahre:
https://www.soscisurvey.de/Faszination-Judo-Kids/ (5-10 Minuten)

Judoka ab 13 Jahre:
https://www.soscisurvey.de/Faszination-Judo/ (10-15 Minuten)

Im Namen von Sigrid Happ (Universität Hamburg) und Dr. Sebastian Liebl (Universität Erlangen) sagt der DJB herzlichen Dank für eure Teilnahme an der Umfrage.
__________________________________________________________________________

Titel für das Goethe-Gymnasium Kassel beim Landeswettbewerb Jugend trainiert für Olympia                                                                                                04.06.2014

Heute fand in Petersberg der Landesentscheid „Jugend trainiert für Olympia“ im Judo statt. Das Goethe-Gymnasium Kassel stelle u. a. eine Frauenmannschaft, in der WK III, in der auch drei Kämpferinnen von Bushido-Vellmar mit dabei waren. Es traten Isabell Galauch, Lisa Hanke und Ellen Henkel an. Alle drei Talente besuchen in ihren Jahrgangsstufen die Sportklasse des Goethe Gymnasiums.

Im Vorkampf traf das Goethe-Gymnasium Kassel auf die Nikolaus-August-Otto-Schule Bad Schwalbach. Hier gewann das das Team klar mit 4:1. Im Finalkampf ging es dann gegen die favorisierte Gutenbergschule aus Wiesbaden. Dieser Kampf endete unentschieden 2:2. Dank der besseren Unterbewertung errang das Goethe-Gymnasium Kassel den 1. Platz und qualifizierte sich damit für das Bundesfinale, das in Berlin ausgetragen wird.

Das Foto zeigt die Landessiegermannschaft von links: Abinaya Jeyarasan (Kai-Asahi Kassel), Isabell Galauch, Ellen Henkel und Lisa Hanke alle Bushido-Vellmar


__________________________________________________________________________




Lisa Hanke beim zentralen DJB-Sichtungslehrgang der U15 im Bundesleistungszentrum Kienbaum (Brandenburg)                         25.05.2014

Ihrem Traum, eines Tages den Bundesadler auf der Brust zu tragen, ist Lisa Hanke beim Sichtungslehrgang des Deutschen Judobundes für die U15 im Bundesleistungszentrum Kienbaum vom 22. Mai bis 25. Mai 2014 wieder ein Stück näher gekommen. Unter der Leitung des DJB-Trainerteams, darunter die Bundestrainer U18 Bruno Tsafack (m) und Lena Göldi (w), stellten sich 120 Athleten den geforderten Aufgaben. Schwerpunkte im Techniktraining waren Ne-Waza (Bodentechniken) und Tachi-Waza (Standtechniken). Im speziellen Befreiung aus der Beinklammer und O-Soto-Gari. Auch Randori kamen nicht zu kurz. Außerdem fand ein Bodenturnier unter den Athleten statt. Daneben war von Lisa eine Techniküberprüfung und ein Athletiktest zu absolvieren. Lisa zeigte vollen Einsatz und wurde mit einem sehr guten Ergebnis belohnt. Insgesamt eine sehr gelungene Maßnahme, bei der Lisa einen guten Eindruck beim DJB-Trainerteam hinterlassen hat und aus dem sie vieles für ihren weiteren Werdegang mitnehmen konnte.
_________________________________________________________________________


Lisa Hanke holt Titelbei Landesmeisterschaft U15 im Judo                17.05.2014
 
Petersberg.LisaHanke vom JC Bushido Vellmar sicherte sich bei der HessischenEinzelmeisterschaft der Altersklasse U15 in der Gewichtsklasse -36 kgdie Goldmedaille, indem sie alle ihre Kämpfe vorzeitig mitIpponwertung für sich entscheiden konnte. Vier weitere Kämpferinnendes JC Bushico Vellmar gingen auf die Matte. Jasmin Iqbal belegte inder Gewichtsklasse +63 kg den Silberrang. Ellen Henkel (-40 kg) undEmma Heiland (-44 kg) erkämpften sich jeweils den dritten Platz.Celina Proske (-63 kg) belegte den siebten Rang. Hanke, Henkel undIqbal haben sich damit für die in vier Wochen stattfindendeSüdwestdeutsche Einzelmeisterschaft (SWDEM) in Weilerbach (Pfalz)qualifiziert. Bei der männlichen Jugend konnte sich Tim Mentel inder Gewichtsklasse -66kg mit einem dritten Platz ebenfalls für dieTeilnahme an der SWDEM qualifizieren.

Foto von links: TrainerL. Schmidt, E. Henkel, E. Heiland, L. Hanke, J. Iqbal, vorn: C.Proske
________________________________________________________________________


Silbermedaille für Lisa-Marie Markert in Belgien                                  17.05.2014

Antwerpen. Lisa-Marie Markert vom JC Bushido Vellmar startete am vergangenen Samstag in der Altersklasse U18 bei der Ippon Trophy Antwerp, einem großen internationalen Judoturnier in Belgien. Nach zwei vorzeitigen Siegen durch Ippon-Wertung und damit als Poolsiegerin konnte sie auch das Halbfinale mit Ippon für sich entscheiden. Im Finale unterlag sie, durfte sich aber über die verdiente Silbermedaille freuen.

__________________________________________________________________________


Weibliche Judokas vom JC Bushido Vellmar in Erfurt erfolgreich      10./11.05.2014

Erfurt. Am vergangenen Sonntag fand in Erfurt der 22. Internationale ega-Pokal in der Altersklasse U13 statt. Vom JC Bushido Vellmar konnte Sinja Galauch in der Gewichtsklasse -36 kg den 5. Platz belegen. In der Gewichtklasse +53 kg kämpfte sich Jasmin Iqbal bis ins Finale vor. Hier musste sie sich ihrer Gegnerin geschlagen geben und belegte einen hervorragenden 2. Platz.

Bereits einen Tag zuvor stellten sich Lisa Hanke und Isabell Galauch beim 17. internationalen Thüringer Messe-Cup in der Altersklasse U16 dem starken Teilnehmerfeld auf der Judomatte. Lisa Hanke belegte in der Gewichtsklasse -36 kg den 5. Platz. In der Gewichtsklasse -63 kg erkämpfte sich Isabell Galauch den 7. Platz. Beide Athletinnen konnte damit Punkte für die hessische Rangliste sammeln. Isabell Galauch  durfte sich zudem über die Aufnahme in den hessischer Landeskader durch den Landestrainer Thomas Schwitalla freuen.

__________________________________________________________________________



Vellmarer Judotalente in Bottrop erfolgreich                                   06.04.2014

Am vergangenen Samstag fand als Sichtungsturnier des Deutschen Judobundes in Bottrop (Nordrhein-Westfalen) zum 12. Mal der Internationale LemTec-Cup in der weiblichen U16 statt. Unter den Augen der U18-Bundestrainerin Lena Göldi traten 197 Judokas auf der Judomatte an, darunter zwei Kämpferinnen des JC Bushido Vellmar. Lisa Hanke konnte in der Gewichtsklasse bis 36 Kg ihre ersten beiden Kämpfe klar gewinnen. Den dritten Kampf gegen eine Judoka aus Niedersachsen konnte sie im Golden Score nach über 11,5 Minuten Kampfzeit ebenfalls für sich entscheiden, damit war der Weg ins Halbfinale frei. Hier musste sie dem hohen Aufwand aber Tribut zollen und verlor. Am Ende stand für Lisa Hanke der 3. Platz auf dem Podium.

Die Gewichtsklasse bis 63 Kg war mit 27 Teilnehmerinnen eine der am stärksten besetzten Gewichtsklassen. Hier ging Isabell Galauch auf die Matte. Auch sie konnte in ihren Kämpfen überzeugen, musste sich aber in dieser Gruppe der Übermacht der Kämpferinnen aus dem Verband Brandenburg beugen, die allein vier Kämpferinnen unter die ersten fünf Platzierten brachten. Isabell Galauch erreichte einen sehr guten siebten Platz.

__________________________________________________________________________


Lisa Hanke in Backnang erfolgreich                                                     16.03.2014

In Backnang (Baden-Württemberg) fand für die weibliche U15 ein bundesoffenes Sichtungsturnier statt. Bei diesem sehr stark besetzten Turnier traten fast ausschließlich Kämpferinnen aus den jeweiligen Landeskadern auf der Judomatte an. Lisa Hanke startete in der Gewichtsklasse bis 36 Kg und kämpfte sich bis ins Halbfinale vor. Dort musste sie sich nach ausgeglichenem Kampf mit einer Yuko-Wertung Rückstand einer Kaderathletin aus der Pfalz geschlagen geben. Den anschließenden Kampf um Platz drei konnte sie mit einer Kontertechnik vorzeitig mit Ippon für sich entscheiden. Neben der verdienten Bronzemedaille durfte sich Lisa Hanke über die Aufnahme in die Talentsichtung des Deutschen Judo-Bundes durch die anwesende U18-Bundestrainerin Lena Göldi freuen. Damit ist sie neben Lisa-Marie Markert (U18) das zweite Judotalent des JC Bushido Vellmar, das es in die Talentsichtung des Deutschen Judo-Bundes geschafft hat.

__________________________________________________________________________


Platz 5 Für Lisa Marie bei der Deutschen-Einzel-Meisterschaft 2014 in Wanne-Eickel.                                                                                                         04.03.2014

Bisher größter Erfolg für Lisa Marie Markert in ihrer Judolaufbahn einen 5. Platz bei der DM U18
Lisa, die in der Klasse +78 antrat, verlor zunächst ihren Auftaktkampf gegen die alte und neue Deutsche Meisterin Jana Bauernfeind aus Bayern. In der Trostrunde siegte Lisa über Sabrina Meisner aus Hessen und Anna Moll aus Mecklenburg Vorpommern jeweils durch Haltetechnik. Im kleinen Finale um Platz 3 stand Lisa Cindy Goldgrebe aus Brandenburg gegenüber. Der Kampf verlief über die gesamte Zeit (4 Minuten) ausgeglichen. Lisa hatte sich einen leichten Vorteil durch ihre pausenlosen Angriffe erarbeitet. Leider sind 2 der Angriffe als Bodenziehen bewertet worden und so musste sich Lisa am Ende mit 2 Shido geschlagen geben. Platz 5 hieß es am Ende und ein Lob vom Landestrainer. Lisa hat sich mit der Leistung unter die Top 5 im DJB mit eingereiht. (Foto Lisa Dritte von rechts)
_________________________________________________________________________



Super Leistung beim 15. Rauschenberg Turnier in Petersberg.          23.02.2014
Am 22./23. Februar 2014 fand das 15. Rauschenberg Turnier mit Vellmarer Beteiligung statt.
Der Club war mit 21 Judoka U12/15 und U18 vertreten. Die Bilanz 5 erste, 6 zweite, 2 dritte und 3 fünfte Plätze.
1. Plätze für:
Pit Carepa -28 kg (U12)
Alex Vyskubov -31 kg (U12)
Luca Janzen -37 kg (U12)
Sinja Galauch -36 kg (U12)
Lisa Marie Markert +78 kg (U18)
2. Plätze für:
Maurice Schumann -34 kg (U12)
Madita Gutschank -40 kg (U12)
Tim Mentel -66 kg (U15)
Ellen Henkel -40 kg (U15)
Jasmin Iqbal +63 kg (U15)
Isabell Galauch -57 kg (U18)
3. Plätze für:
Joscha Neumann -24 kg (U12)
Emma Heiland -44 kg (U15)
5. Plätze für:
Nepomuk Paul -34 kg (U12)
Vaida Schwartz -27 kg (U12)
Paul Leonard Käding -55 kg (U15)
Ferner waren noch dabei, Daniel Ben, Julian Proske, Noel Schmidt, Lucas Pitzel und Tristan Zindel.
Eine tolle Leistung aller Kämpferinnen und Kämpfer. Auch ein Lob an alle Betreuer/innen.
_______________________________________________________________________


Lisa Marie Markert ist Südwestdeutsche Meisterin 2014                       15.02.2014

Heute fand in Maintal die Südwestdeutsche Einzelmeisterschaft der Frauen U18 im Judo statt. 3 Kämpfe 3 vorzeitige Siege das ist die Bilanz von Lisa Marie am heutigen Tag, die in der Klasse +78 kg antrat. Damit hat sie ihren Titel vom vergangenen Jahr verteidigen können. Im ersten Kampf traf Lisa Marie auf Angie-Maria Tonndorf aus Bischofsheim hier siegte sie schon nach 2 Minuten. Bei Anne Werner aus Petersberg und Sabrina Meißner aus Bürstadt benötigte Lisa jeweils nur anderthalb Minuten der zur Verfügung stehenden Kampfzeit von 4 Minuten. Alle ihre Kämpfe gewann Lisa Marie durch Haltetechnik am Boden. Damit hat sich Lisa Marie für die Deutsche Einzelmeisterschaft, die am 02. März 2014 in Wanne-Eickel ausgetragen wird, qualifiziert. Von hier aus Glückwünsche und viel Erfolg bei der Deutschen.
__________________________________________________________________________


Internationaler Cocodiles-Cup in Osnabrück                                      04.02.2014
Am vergangenen Sonnabend fand in Osnabrück der internationale Cocodiles-Cup statt.
Über 400 Judoka nahmen an dieser Veranstaltung teil. Der Club war mit 8 Judoka (U12/15) vor Ort.
Lisa Hanke -33 kg, (Mitte vorn) konnte alle Kämpfe klar für sich entscheiden und wurde mit dem 1. Platz belohnt. Jasmin Iqbal +63 kg, (Hinten rechts) konnte sich in Ihrer Klasse, bis auf einen Kampf ebenfalls behaupten und so hieß es am Ende für sie Platz 3. Pit Carepa -28 kg (nicht auf dem Foto) erkämpfte sich einen bemerkenswerten 5. Platz. Luca Janzen -34 kg, (Vorn links) und Noel Schmidt -31 kg; (Vorn rechts) sowie Emma Heiland -44 kg; Alex Vyskubov -34 kg und Maxim Vyskubov -31 kg, (alle nicht auf dem Foto) konnten sich in diesem starken Feld nicht durchsetzen. Ferner befindet sich auch auf dem Foto die frischgebackene Hessenmeisterin, Lisa Marie Markert +78 kg U18.
Glückwünsche an alle.
_________________________________________________________________________


Lisa erneut Hessenmeisterin in der U18!                                          02.02.2014
Toller Erfolg für Lisa Marie Markert am Wochenende in Pfungstadt. Durch zwei Ippon-Siege (Sieg vor Ende der Kampfzeit) hat Lisa ihre Titel der Hessenmeisterin mit Erfolg verteidigen können. Lisa wird am 15. Februar 2014, in Maintal bei der Südwestdeutschen Meisterschaft mit dabei sein. Von hier aus Glückwünsche an Lisa und viel Erfolg bei der Südwestdeutschen.
_________________________________________________________________________


Jahresabschluss mit Ehrungen                                                              22.12.2013

Am vergangenen Freitag fanden, im Rahmen der Jahresabschlussfeier, die Ehrungen für die erfolgreichsten Judoka von der letzten Saison statt.
In der U13 hatte Jasmin Iqbal die Nase vorn dicht gefolgt von Sinja Galauch und Alex Vyskubov.
In der U15/18 konnte sich Isabell Galauch knapp von Lisa Marie Markert und Ellen Henkel behaupten.
Diese 6 erfolgreichsten Judoka erhielten je einen Wanderpokal der im nächsten Jahr wieder neu vergeben wird. Alle anderen erfolgreichen Judoka wurden mit einer Medaille und Urkunde ausgezeichnet.
Die Ehrungen wurden durch Laurent Schmidt, Peter Zeiger und Helmut Müller vorgenommen.

Ferner wurden die Trainer und die engagierten Eltern für ihre ehrenamtliche Arbeit gewürdigt.
_________________________________________________________________________


Toller Erfolg beim Adventsturnier in Baunatal                               18.12.2013

Am Samstag, den 14.12.2013 fand in Baunatal das alljährliche Adventsturnier statt.
Der Club war mit 15 Judoka vor Ort. Hier das Ergebnis:
Platz 1
Alexander Vyskubov
Nick Dyballa
Pit Carepa
Celina Proske
Platz 2
Lica Janzen
Vaida Schwartz
Paul Nepomuk
Joscha Neumann
Platz 3
Maurice Schumann
Adrian Wenderoth
Julian Proske
Madita Gutschank
Maximilian Janzen
Tim Mentel
Glückwünsche an alle.
_________________________________________________________________________



10. Int. Zwing Cup Landau

Am Samstag 14. Dezember 2013 nahmen Emma Heiland und Jasmin Iqbal in der Altersklasse U13 am 10. Internationalen Zwing Cup im pfälzischen Landau teil. Emma startete in einem starken Teilnehmerfeld in der Gewichtsklasse -44 kg und erreichte am Ende den 7. Platz. Jasmin konnte sich in der Gewichtsklasse +57 kg nach zwei gewonnenen und einem verlorenen Kampf den 2. Platz sichern.
_________________________________________________________________________



Judo auf Internationalem Niveau

Am 09.11.2013 war die der Verein auf einem Judo Workshop mit Olympiasieger Mark Huizinga. In zwei Gruppen der Altersklassen U10-U14 und U15-Erwachsene wurde jeweils 2 1/2 Stunden trainiert.
_________________________________________________________________________


Judo Club Bushido Vellmar auch International erfolgreich

Am 20.10.2013 nahmen 3 Judoka vom JC Bushido Vellmar am Internationalen Herbstpokal in Österreich in der Stadt Kufstein teil . Es waren ca 250 Teilnehmer aus 9 Nationen und 51 Vereinen in den Altersklassen U12, U14, U16 und U18 am Start.

In der Altersklasse U12 kämpfte Jasmin Iqbal in der Gewichtsklasse +52Kg. Sie hatte zwei starke Gegnerinnen eine aus Leipzig und eine aus Österreich. Nach einem gewonnenen und einem verlorenen Kampf konnte sie sich die Silbermedaile sichern. In der Altersklasse U16 ging Isabell Galauch in der Gewichtsklasse –52 Kg an den Start in ihrer Gewichtsklasse waren es sechs Teilnehmerinnen in zwei Pools aufgeteilt. Nach zwei gewonnenen Kämpfen und einem verlorenen Kampf hatte sie die Bronzemedaile sicher.
Nun ging Lisa –Marie Markert an den Start. Als Jahrgang 1998 war sie berechtigt in der Altersklasse U16 und U18 zu kämpfen . In der U16 hatte Lisa zwei Gegnerinnen , die beide aus Deutschland kamen. Den ersten Kampf konnte sie gewinnen aber den zweiten Kampf verlor sie wegen einer Unachtsamkeit und konnte sich Bronze sichern. In der Altersklasse U18 hatte Lisa eine Gegnerin, die aus Österreich kam . Den Kampf verlor sie und hatte somit die Silbermedaile.

Zu erwähnen ist noch, dass einige Judoka aus Nordhessen an dem Turnier teilnahmen, deshalb sind wir als Team Hessen-Nord an den Start gegangen. Lisa Hanke von TSV Wolfsanger ging in der U14 an den Start und gewann die Sielbermedaile, Julius und Ignatius Doganay von TV Germania Nenthershausen 1911 e.v. starteten in der U14 und U16 die beide ein starkes Teilnehmerfeld hatten sicherten sich den 5 und 7 Platz.

Unser Heim und Bezirkstrainer Hessen-Nord Laurent Schmidt stellte alle Kämpfer und Kämpferinen gut ein und war mit ihren Leistungen hoch zufrieden.

_____________________________________________________________________


Das Judoteam u 15 von Bushido Vellmar glänzte bei den Bezirksmeisterschaften
in Fulda.
 

Am Sonntag den 29.09.2013 reisten 9 Judoka der U15 nach Fulda. Angespornt von ihren Vereinskameraden die die Messlatte  sehr hoch gelegt hatten, bei denn Bezirksmeisterschaften U12 in Immenhausen vor 2 Wochen mit 24 Medalien, wollten sie nicht nach stehen.

Die Mädchen durften als erste an den Start  und fingen gleich gut an mit zwei mal Gold Emma Heiland/Isabell Galauch, zwei mal Silber Ellen Henkel, Jasmin Iqbal wobei anzumerken ist, dass Jasmin vom Alter her zu U12 gehört.

Dann kamen die Jungs an die Reihe,sie starteten in verschiedenen Gewichtsklassen und holten sich 1Goldmedalie Martin Uhlenhut, drei Silbermedalien Marvin Becher,Christian Uhlenhut,Tim Mentel und eine Bronzemedalie Milad Alipour.Mit angereist waren Lisa Hanke vom TSV Wolfsanger und Jan-Nicklas Ries von PSV Grün Weiss Kassel , die auch mit einer Goldmedalie belohnt wurden.Henrick Kuhlmey von TSV Immenhausen der in der U18 startete gewann die Silbermedalie.

Trainer Laurent Schmidt war sehr zufrieden mit seinen Schützlingen.

_________________________________________________________________________


Bushido-Vellmar Judo trumpft auf der Unterbezirksmeisterschaft in Immenhausen mit 24 mal Edelmetall auf.

Am Sonntag den 15.09.2013 fanden in Immenhausen die Unterbezirksmeisterschaften im Judo in den Altersklassen U10 und U12 männlich und weiblich statt.
Bushido-Vellmar reiste mit 22 jungen Judoka an , die alle hoch motiviert waren zu kämpfen. Für einige Kinder war es das erste Judoturnier in der Altersklasse U10 da man mit dem weiß/Gelb Gurt schon starten durfte.

Nach spannenden Kämpfen und guten Techniken erzielten die Kämpfer in der Altersklasse sieben mal den 1. Platz,drei mal den 2. Platz und fünf mal den 3. Platz. Dann war die U12 an der Reihe auch da ließen die Kämpfer nichts anbrennen, machten es ihren Vereinskameraden nach und belohnten sich mit zwei mal den 1. Platz, drei mal den 2. Platz und fünf mal den 3. Platz. Somit gingen am Ende des Tages 24 Medaillen auf das Konto von Bushido-Vellmar.

Zu erwähnen ist es noch, dass es auf dem Turnier in allen Altersklassen einen Technikerpreis zu gewinnen gab, auch da gingen drei Nominierungen und ein Technikerpreis an Bushido-Vellmar. Rundherum war es ein gelungene Veranstaltung,

Herzliche Glückwünsche an alle teilnehmenden Judoka.

Neuer Absatz

 
  Top